Suche
Suche Menü

Gründungsvorstand

Alte Strukturen zu durchbrechen, erfordert Umdenken. Angefangen bei der hierarchischen Reihenfolge des Vorstands, denn wir nehmen uns im Vorstand wie auch außerhalb alle als gleichwertig wahr.

Der Landesvorstand

Christian Görner

Vorsitzender

Im Jahr 1964 wurde ich in Berlin-Wilmersdorf geboren. Nach dem Abitur studierte ich Medizin und schlug nach dem Staatsexamen 1991 eine chirurgische Laufbahn ein. Nach der Promotion 1997 und dem Facharzt für Chirurgie 2001 führte mich die Weiterbildung durch verschiedene Bundesländer. Heute arbeite ich in Magdeburg als Unfallchirurg an einer großen Klinik.

Ich bin in zweiter Ehe mit meiner lieben Sabine verheiratet und habe einen bereits erwachsenen Sohn. In meiner Freizeit höre ich gerne gute Rockmusik und fahre mit meiner Maschine durch die Lande.

Seit jeher bin ich ein politisch interessierter Mensch, war aber dennoch nie aktiv tätig (bis auf eine kurze Zeit als Schüler in der JU). Die politisch-gesellschaftlichen Strukturen in unserem Land werden zurzeit aus den Angeln gehoben, das Grundgesetz wird zum Spielball der Mächtigen. Die Zustände werden zunehmend unerträglich und die Gründe hierfür sind absolut unverständlich und widersprüchlich. Ich möchte mich deshalb nun aktiv dafür einsetzen, dass wir wieder in einem Land leben können, in dem die Bürgerrechte geachtet werden und die Menschen in Frieden und Freiheit sowie respektvollem Umgang miteinander leben können.

Hartmut Karwacki

Vorsitzender

Ich bin im Jahr 1962 in Helmstedt geboren und lebe hier nach wie vor. Nach der schulischen Ausbildung habe ich eine Lehre im nahegelegenen Bergbau zum Energieanlagenelektroniker absolviert und danach die verschiedensten Arbeitsstellen kennengelernt. Ich war als Tarifprüfer tätig und als Sachbearbeiter für den Betrieb eines Geografischen Informationssystems sowie eines Liegenschaftsverwaltungssystems. Parallel zu meiner beruflichen Tätigkeit war ich außerdem fast 30 Jahre ehrenamtlich in der Seelsorge aktiv. Nun bin ich als Dozent in einem Energiekonzern, sowie an der VHS tätig.

Als Vater von 2 Kindern (einem Sohn und einer Tochter) sowie als stolzer Opa von 6 Enkeln verbringe ich meine immer knapper werdende Freizeit mit vielen Hobbys wie Zinn- oder Kerzengießen, Holzbearbeitung und Möbelbau. In der wärmeren Jahreszeit bin ich außerdem begeisterter Quad- und Sportboot-Fahrer.

Sabine Görner

Stellvertretende Vorsitzende

1969 in Oschersleben (Bode) geboren, lebe ich heute mit meinem Mann Christian glücklich in zweiter Ehe zusammen und bin Mutter eines erwachsenen Sohnes.

Die letzten einundzwanzig Jahre meines Berufslebens war ich am Fraunhofer IFF Magdeburg tätig, neunzehn Jahre davon als Sekretärin des stellvertretenden Institutsleiters und zwei Jahre im Bereich Kommunikation und Organisation. Derzeit befinde ich mich in einer selbst gewählten Auszeit.

Persönlich interessiere ich mich sehr für alles Lesbare, Natur, Handwerk und Gartenarbeit.
Interesse an Politik habe ich seit jeher, allerdings bisher ohne jedes Engagement in einer politischen Organisation. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, dies zu ändern. Zusammen werden wir diese so genannte „Corona-Krise“ in eine Chance für uns alle verwandeln. Packen wir es an! Denn „wenn wir nicht tun, wird mit uns getan“!

Bettina Graf

Kommissarische Schatzmeisterin

Ich bin Jahrgang 1968 und Mutter von 4 erwachsenen Kindern und lebe mit meinem Pflegekind im ländlichen Raum.
Die Lage in der Welt und speziell in unserem Land macht mir zunehmend Sorgen.
Nun, wo unsere Regierung an der gewählten Volksvertretung vorbei sich anmaßt, die Rechte derer zu beschneiden, von denen sie gewählt wurden und auch bezahlt werden, ist Handlung geboten.
Mit der Basisdemokratischen Partei Deutschland sehe ich eine Möglichkeit für alle Menschen, denen die Entwicklung in unserem Heimatland nicht gleichgültig ist, sich einzubringen.
Eine echte Demokratie, die unsere Vorfahren erkämpft haben, muss erhalten und neu definiert werden. Dafür steht das Programm unserer Partei.

Stefanie Kalina-Zupp

Säulenbeauftragte

1968 in Helmstedt geboren, bin ich heute Mutter zweier erwachsener Kinder. Nach der Schule habe ich Bürokauffrau, später Versicherungsfachfrau gelernt, arbeite aber dankbarerweise nun als Integrationsassistentin, was mich sehr erfüllt. Seit vielen Jahren engagiere mich mich in einem Städtepartnerschaftsverein, dem ich fünf Jahre als erste Vorsitzende vorstand. Politisch war ich immer normal interessiert, konnte mich aber schon seit einigen Jahren in vielen Dingen nicht mehr wiederfinden. Durch die neue Partei dieBasis sehe ich die Möglichkeit, an einer neuen Art der Politik mitzugestalten, die sehr bürgernah ist, basisdemokratisch, und die mich sofort durch ihre Philosophie und die vier Säulen begeisterte.

Skadi Helmert

Schriftführerin

Ich heiße Skadi, bin 35 Jahre alt und Mutter zweier Kinder. Im Leben wäre ich nie auf die Idee gekommen irgendwann einmal politisch aktiv zu sein. Was mir Bauchweh bereitet sind Ungerechtigkeiten. Früher hatte ich zum Eingreifen nicht das Selbstbewusstsein, heute weiß ich, dass es wichtiger denn je ist, Verantwortung zu übernehmen. Ein jeder kann etwas in der Welt verändern, doch effektiver ist es dies gemeinsam zu tun.

Ich bin glücklich darüber Menschen in meinem Leben zu haben, von denen ich viel lernen konnte. Menschen, die einem mit offenen Herzen und Verstand begegnet sind.

Mich haben biologische Prozesse in der Natur, beim Menschen und auch auf geistiger Ebene schon immer fasziniert. Dies lies mich den Beruf der Technischen Assistentin im Agrarsektor erlernen. Mir liegt die Heilung des Verhältnisses von Mensch und Natur sehr am Herzen.

Meiner bescheidenen Meinung nach sollten wir eine fragenden Gesellschaft werden, die ethische Entscheidungen treffen kann. Nur so können wir für uns selbst und andere Verantwortung übernehmen. Mit vielen tollen individuellen Geschenken ausgestattet sind wir imstande uns einander zu unterstützen und Nachhaltiges aufbauen.

Deshalb bin ich hier in Sachsen-Anhalt im Gründungsvorstand und unterstütze wo immer es mir auch möglich ist. Die Basis bietet großes Potential für unsere gemeinsame Zukunft und ich freue mich auf unser aller gemeinsames Zusammenwirken!

Dr. Dietmar Fromme Hüge

Beisitzer

Geboren bin ich 1952 in Haldensleben. Ich habe Philosophie studiert, bin hierin auch promoviert und seit Beginn meines Berufslebens in der Erwachsenenqualifikation tätig. Außerdem bin ich Inhaber eines Gesundheitsstudios und vertreibe Medizintechnik für alternative Methoden. Seit 2012 bin ich als Heilpraktiker für Psychotherapie in eigener Praxis und als Privatdozent in eigenem Institut tätig.

In zweiter Ehe verheiratet, lebe ich heute mit meiner Frau Silvia in Magdeburg, bin Vater von 4 Kindern und Großvater von 5 Enkelkinder. Politisch interessiert bin ich seit meiner Jugendzeit und habe mich auch lange engagiert.

1989/90 habe ich erlebt, wie eine echte Wiedervereinigung infolge verschiedenster politischer Fehlentwicklungen scheiterte. Seit Anfang 2020 habe ich nun erneut das Gefühl, dass eine Regierung – an der gewählten, in Untätigkeit verharrenden Volksvertretung vorbei – das Land, in dem ich lebe, fehlregiert und damit in den Untergang führt. Das kann ich guten Gewissens nicht zulassen. Mit der Basisdemokratischen Partei Deutschland sehe ich eine Möglichkeit dem innerhalb der parlamentarischen Demokratie entgegenzuwirken.